Rhetoriken des Digitalen.pdf

Rhetoriken des Digitalen

Der Band nähert sich dem Thema ‘Digitalisierung’ problembeschreibend und sucht einen multiperspektivischen Zugang zu dem komplexen Forschungsfeld. Transformations- und Umbruchsrhetoriken bestimmen die Diskurse um Digitalisierung und formulierenimmer politisch-gesellschaftliche Handlungsaufforderungen an Wissenschaft und Praxis. ‚Die Pädagogik‘ wird in diesem Feld als Vermittlerin adressiert, die Digitalisierung begleiten und mitgestalten soll. In den Beiträgen des Bandes wird der Frage nachgegangen wie eine reflektierte Perspektive zu diesen scheinbar alternativlosen Adressierungen gewonnen werden kann.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.61 MB
ISBN 9783658290443
AUTOR none
DATEINAME Rhetoriken des Digitalen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/04/2020

Diese Rhetoriken bewegen sich außerhalb der Begrifflichkeit von Kunstfälschungen, die traditionell immer ein Original voraussetzen. Quelle: Künstlerische Strategien des Fake – Kritik von Original und Fäschung, Stefan Römer; 2001, DuMont Buchverlag Köln, S. 12. Posted by AS, 20.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen