Inden, A: Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen.pdf

Inden, A: Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen

Wer Ostfriesland kennenlernen möchte, der sollte es genießen!Das gilt auch für die typischen Speisen, die in diesemLandstrich auf den Tisch kommen. Traditionelle Gerichte,die gehaltvoll sind und vom Charakter der Küstenbewohnerzeugen – so schnörkellos wie sturmerprobt, so bodenständigwie unverfälscht. Doch auch hierzulande hat schon mancherKoch den Brei verdorben. Im schlechtesten Fall endet der Genusstödlich und ein Nebenbuhler oder Widersacher wird miteiner unvermuteten Zutat unter die heimatliche Erde befördert.Die Anthologie „Zwölf Speisen – Zwölf Verbrechen“ versprichtostfriesische Kurzkrimis mit überraschenden Wendungenund Charakteren, voller Kurzweil und Spannung.Serviert werden in diesem Krimi-Band regionale Spezialitätenwie „Pu ert, Bohnen un Peren“, „Snirrtjebraa“, „UpdröögtBohnen“, „Matjes“, „Rullerkes“ oder auch „Dröögt Hack“ inliterarisch-mörderischen Variationen. Hinzu kommen zwölfbebilderte Original-Rezepte. Guten Appetit!

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.27 MB
ISBN 9783944841298
AUTOR Anja Reuter, Anna-Sophie Inden, Unetta Steemann, Silke Arends, Lübbert R. Haneborger
DATEINAME Inden, A: Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/02/2020

Zwölf Speisen - Zwölf Verbrechen – Silke Arends (2016 ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen