Botticelli - Des Meisters Werke.pdf

Botticelli - Des Meisters Werke

Sandro Botticelli (1445 -1510) war einer der bedeutendsten italienischen Maler und Zeichner der frühen Renaissance.Im Geist der Frührenaissance und des Humanismus malte Botticelli, beeinflusst von Filippo Lippi, Masaccio und Antonio Pollaiuolo, Andachtsbilder, Altarbilder sowie Bilder aus dem Themenbereich der griechischen Mythologie und Allegorien mit Gegenwartsbezug. Von herausragender Bedeutung ist seine Porträtkunst, die nachhaltig das Image der Medici und ihrer Parteigänger geprägt hat. Sein Spätwerk trägt emotional expressive Züge mit Rückbezug auf die Gotik. Einige Elemente seiner Malerei wurden später von den Präraffaeliten im 19. Jahrhundert wieder aufgegriffen. Auch der Jugendstil machte in Linie und Ornament Anleihen bei ihm.Den engen Zusammenhang mit dem humanistischen Gedankengut der Zeit und die schöpferische Phantasie des Künstlers zeigen seine reiferen Meisterwerke nach 1475, insbesondere seine allegorischen Darstellungen Der Frühling, auf dem das Erwachen der Natur durch blumenbekränzte Mädchen in einer paradiesischen Landschaft verkörpert wird, und Die Geburt der Venus, auf dem die aus dem Meeresschaum geborene Liebesgöttin in einer Muschel zur Küste treibt. Letztere stellte den ersten fast lebensgroß gemalten Frauenakt seit der Antike dar. Nur im privaten Rahmen, sei solch ein erotisch unverblümtes, mythologisch aufgeladenes Bildprogramm möglich und mit seinem literarisch inspirierten Antikebezug auch nur einem elitären Kreis von Kennern vermittelbar gewesen. (Wiki)Der vorliegende Band ist mit 155 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der historischen Originalausgabe aus dem Jahre 1926.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.97 MB
ISBN 9783957706393
AUTOR none
DATEINAME Botticelli - Des Meisters Werke.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

Jahrelang schmachtete eine Arbeit im Stil von Sandro Botticelli in einem Museumslagerraum. Aber seit dem Wegfall der Schinkenfaustbemühungen eines früheren Händlers oder Restaurators hat sich gezeigt, dass das Gemälde die echte Sache ist. Botticelli digital erleben - saarbruecker-zeitung.de

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen