Evaluation von immersiven Panoramavideos im Entwicklungsprozess von Augmented Reality Anwendungen.pdf

Evaluation von immersiven Panoramavideos im Entwicklungsprozess von Augmented Reality Anwendungen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (TECO), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch das Aufkommen von leistungsfähigen mobilen Geräten entwickelte sich das Gebiet der mobilen Augmented Reality stark weiter. Allerdings existieren noch wenige Richtlinien, an denen sich Designer und Entwickler orientieren können. Hieraus ergibt sich die Notwendigkeit, das Design und Konzept einer Augmented Reality Anwendung frühzeitig zu überprüfen. Um Kosten und Zeit zu sparen, werden Prototypen verwendet, anstatt die Anwendung zu programmieren. Zu diesem Zweck wurden bereits verschiedene Prototypen entwickelt. Diese unterscheiden sich in ihrer Ähnlichkeit zur finalen Anwendung und damit im Hinblick auf Kosten und Zeit für die Produktion. Jeder Prototyp erlaubt, qualitativ unterschiedliche Rückschlüsse auf die Usability und User Experience der finalen Anwendung zu ziehen. Bei den bisherigen Prototypen hat sich der Ansatz, bei dem die Augmented Reality durch ein Video simuliert wird, als bester Trade-off herausgestellt. pARnorama baut auf diesem Ansatz auf, verwendet allerdings immersive Panoramavideos, die es dem Nutzer ermöglichen, sich frei im Video umzuschauen, statt dem durch das Video vorgegebenen Sichtfeld zu folgen.Diese Arbeit entwickelte pARnorama über mehrere Versionen hinweg zu einem Prototyp, welcher sphärische 360 Videos verwendet, um die Augmented Reality zu simulieren. In einer vergleichenden Evaluation wurde pARnorama mit dem bisherigen Prototyp verglichen. Dazu wurde eine Nutzerstudie durchgeführt, welche die Unterschiede zwischen den beiden Prototypen aufzeigt. Dabei wurden die Immersion, Usability und Arbeitsbelastung, sowohl in einem Labor- als auch in einem Feldversuch gemessen. Es stellte sich heraus, dass pARnorama bei der Usability und Immersion deutlich vor dem bisherigen Prototyp liegt, dabei aber eine gleiche Arbeitsbelastung hervorruft. Für den Vergleich zwischen Labor und Feld, konnte für keinen der beiden Prototypen ein Unterschied festgestellt werden. Bei einer weiteren Nutzerstudie wurden die User Experience und Usability beider Prototypen mit denen einer Augmented Reality Anwendung, welche im Rahmen dieser Arbeit entwickelt wurde, verglichen. Diese Studie belegt, dass pARnorama eine höhere Ähnlichkeit zu dieser Anwendung besitzt als der bisherige Prototyp.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.25 MB
ISBN 9783668247598
AUTOR Florian Kinn
DATEINAME Evaluation von immersiven Panoramavideos im Entwicklungsprozess von Augmented Reality Anwendungen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

Evaluation von immersiven Panoramavideos im Entwicklungsprozess von Augmented Reality Anwendungen.pdf. Thaa, W: Politisches Handeln.pdf. MARCO POLO Länderkarte Kuba 1:1 000 000.pdf. Hiobs Brüder.pdf. Raum für den Frieden.pdf. Fleisch essen?.pdf. Das mathematische Inkommensurable und Irrationale bei Platon.pdf. Frühe naturwissenschaftliche Augmented Reality im Filialhandel | Diplomarbeiten24.de Augmented Reality bedeutet übersetzt „erweiterte Realität“ und ist ein Pol der gemischten Realität. Der Begriff „Augmented Reality“ wurde 1992 von Tom Caudell und David Mizell geprägt, als diese für Boeing ein Head-up Display entwarfen. Dieses sollte zur Unterstützung beim Herstellungs- und Entwicklungsprozess im Flugzeugbau

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen