Köhler, B: Istanbul, zusehends.pdf

Köhler, B: Istanbul, zusehends

Im Frühjahr 2014 lebte Barbara Köhler einige Wochen in Istanbul: Zu lange für Tourismus, für Alltagseingewöhnung zu kurz: dazwischen ist man fremd. Aber die Dichterin lässt dieses Fremdheitsgefühl nicht auf sich beruhen, sie geht ihm nach, macht sich ein Bild und schafft Bilder. In 23 Gedichten und vielen Fotos, die auf ihren Streifzügen ganz beiläufig entstanden, scheint zusehends ein immer vielgestaltigeres Antlitz Istanbuls auf: Farben, seltsame Blumen, die Augen der Stadt, Spuren und Zeichen, das Fremde der Sprache, Worte und Blicke. Dabei wird Sightseeing zum seeing sight: das Sehen sehn, den eigenen Blick, die fremden Blicke und wie sie sich begegnen. Barbara Köhler ist auf Istanbul zugegangen, hat hingesehen und hingehört und das Gefundene mit Kamera und Sprache festgehalten.Für diesen Titel erhielt Barbara Köhler den Peter-Huchel-Preis der deutschen Lyrik 2016.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.19 MB
ISBN 9783940357489
AUTOR Barbara Köhler
DATEINAME Köhler, B: Istanbul, zusehends.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/05/2020

Anfang des Jahres 2014 hielt sich die Autorin Barbara Köhler fünf Wochen in Istanbul auf. Inspiriert von ihren Erlebnissen am Bosporus entstand eine poetische Montage aus Lyrik und Fotografie: Für Istanbul, zusehends (Lilienfeld, 2015) erhält Barbara Köhler den diesjährigen Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen