Sämtliche Werke und Briefe 02. Dramen.pdf

Sämtliche Werke und Briefe 02. Dramen

Von 1910 bis 1914 begeisterte Hugo Ball sich für Frank Wedekind, studierte bei Max Reinhardt und wollte analog zu Wassily Kandinskys Idee vom Gesamtkunstwerk ein expressionistisches Theater gründen. Und natürlich schrieb der Theaterbesessene auch selber Dramen.Nachdem Ball schon früh für seinen Vetter das hier erstmals veröffentlichte Puppenspiel »Des Teufels Erdfahrt« verfasst hatte, folgten noch vor 1914 drei Dramen zu historischen Stoffen, die alle in Italien spielen: ein epigonaler, aber schon moderne Züge tragender »Nero«, das klassische Formen bevorzugende Künstlerdrama »Die Nase des Michelangelo« und der expressionistisch-vitalistische »Henker von Brescia«.Auf die Bühne kam zu Balls Lebzeiten keines der Stücke, gedruckt wurden lediglich 1911 »Die Nase des Michelangelo« und 1914 der erste Akt des »Henkers«.Mit Beginn des Krieges endete Balls Leidenschaft für das Theater abrupt. Ein letzter vehementer Versuch, es nochmals für sich beleben zu wollen, kann in seinem geräuschvollen »Simultan Krippenspiel« für das Cabaret Voltaire in Zürich gesehen werden, das 1916 entstand.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.21 MB
ISBN 9783892447139
AUTOR Hugo Ball
DATEINAME Sämtliche Werke und Briefe 02. Dramen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/06/2020

Dramen. Herausgegeben von Eckhard Faul (= Sämtliche Werke und Briefe, Band 2). Herausgegeben von Eckhard Faul (= Sämtliche Werke und Briefe, Band 2). Ball, Hugo

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen