Wie ich überlebte.pdf

Wie ich überlebte

“Viele, die stolz waren, zu unserem Bekanntenkreis zu gehören, kennen uns nicht mehr, gehen uns aus dem Weg.” Diese erste Erfahrung unter dem Nazi-Regime war der Anfang eines 12-jährigen Überlebenskampfes für Klaus Mayer. 1923 als Sohn eines jüdischen Vaters in Mainz geboren, erlebte er diese Zeit in steter Ungewissheit um sein eigenes Schicksal und das seiner Familie.Seine knappe, unaufgeregte aber dennoch intensive Schilderung dieser Jahre lässt am Beispiel des Einzelnen das Schicksal von Millionen erahnen. Glück und Gottvertrauen halfen Klaus Mayer zu überleben: „Wie sehr mein Glaube an Gott mich trägt, das habe ich in den schweren Stunden meines Lebens erfahren.“

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.95 MB
ISBN 9783429028619
AUTOR Klaus Mayer
DATEINAME Wie ich überlebte.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/05/2020

Lese-Probe zu „Bataclan: Wie ich überlebte “ DAS GERÄUSCH Das Geräusch war umso erschreckender, weil es so überraschend kam. Es war nicht wie im Film, nicht dieser mächtige, dumpfe Ton, der im Brustkorb vibriert, nein, es klang sogar ziemlich hell. Wie ich 107 wurde | Video | ARD Mediathek Wie ich 107 wurde | Video | Anna Lang aus Augsburg ist mit ihren 107 Jahren rüstig, geistig völlig präsent und hat einen erfrischenden, hintergründigen Humor. Ihre Geschichte erzählt von einem beispielhaften Frauenleben, das sich über ein ganzes Jahrhundert erstreckt. Ein Leben voller Hoffnungen, Rückschläge und dem Durchhaltevermögen einer einfachen Frau, die oft …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen