Wim Wenders und Jacques Derrida.pdf

Wim Wenders und Jacques Derrida

Jacques Derrida ist einer der einflussreichsten Theoretiker der Postmoderne. Das vorliegende Buch stellt die Literaturtheorie Derridas im Kontext seiner Philosophie vor und sucht in den Spielfilmen von Wim Wenders nach Entsprechungen. Das Abenteuerliche an diesem Vorhaben ist, dass weder Derridas Dekonstruktion noch Wenders’ Filme als fest umgrenzte Einheiten greifbar sind. Weder ist die Dekonstruktion eine Denkmethode im herkömmlichen Sinn mit einem klar definierten Begriffssystem, noch lassen sich die Filme von Wim Wenders auf eine einzige Bedeutung reduzieren. Sie sind ausgesprochen vielschichtig, und oftmals tritt die Geschichte hinter die Bilder zurück, sodass sich eine unergründliche Vielfalt an Motiven, Themen und Bedeutungen ergibt. Gerade aus dieser Nicht-Greifbarkeit erwachsen aber auch deutliche Übereinstimmungen zwischen beiden Subjekten. Derrida wie Wenders konstatieren die Unbegreiflichkeit und Widersprüchlichkeit der Welt und plädieren dennoch oder gerade deshalb für eine positive Weltsicht. Beider Werk ist geprägt von einer großen Wertschätzung der einzelnen Phänomene, die sie gegen totalitäre Erklärungsversuche verteidigen.Das Buch bietet eine kompakte Einführung in die Dekonstruktion sowie einen Überblick über Wenders’ Filmschaffen und seine sich verändernde Einstellung gegenüber dem Medium Film. Ein besonderer Akzent liegt auf den Filmen Der Himmel über Berlin, Alice in den Städten und Im Lauf der Zeit.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.58 MB
ISBN 9783828884861
AUTOR Matthias Ganter
DATEINAME Wim Wenders und Jacques Derrida.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/06/2020

Schauspieler, Fotograf, Übersetzer, Verleger, Essayist – Hanns Zischler ist einer der vielseitigsten deutschsprachigen Künstler. 2014 ist er auf Vorschlag der Sektion Literatur in die Akademie der Künste gewählt worden, jetzt hat er erste Teile seines umfangreichen Archivs dem Filmarchiv der Akademie übergeben. Das Hanns-Zischler-Archiv umfasst Drehbücher, Fotos und Pressematerial zu

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen